Artikelansicht

  • Reifendrucküberwachungssysteme

    ab dem 1. November 2014 müssen die meisten Neufahrzeuge gemäß VO (EG) 661/2009 serienmäßig mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet sein. Hier gilt es zu beachten, dass auch Räder, die nachträglich für Fahrzeuge mit Reifendruckkontrollsystem gekauft werden (wie z.B. Winterräder), mit Reifendrucksensoren ausgestattet sein müssen. Die nachträgliche Ausrüstung von Fahrzeugen gemäß VO (EG) 661/2009 mit Rädern ohne Reifendrucksensoren ist nicht zulässig. Fahrzeuge, die mit Rädern ohne Reifendrucksensoren betrieben werden, erfüllen in der Folge den Tatbestand der Nichtvorschriftsmäßigkeit (siehe auch als Anlage eine entsprechende Auskunft aus dem Bundesministerium für Verkehr). Alle Original Ford Winterkompletträder für Fahrzeuge mit Reifendruckkontrollsystem verwenden original Ford Reifendrucksensoren. Diese erfüllen die neuen gesetzlichen Anforderungen und sind bestmöglich auf Ford Fahrzeuge abgestimmt und getestet.